WEST;Streckenausbau,Um- bzw. Neubau von Stationen,Verlängerung der S-Bahn

Berlin – Spandau – Nauen

Auf der 23-km-langen Bahnverbindung zwischen Berlin-Spandau und Nauen sind deutlich mehr Fahrgäste unterwegs als noch vor einigen Jahren. Die Fahrgastzahlen werden künftig weiter steigen. Die Infrastruktur muss mit diesem Wachstum mithalten. Mehrere Lösungen stehen zur Auswahl, die zunächst untersucht werden müssen.

Herausforderung

  • Prognose: Die Zahl der Fahrgäste steigt bis 2030 um bis zu 23 Prozent.
  • Der Bahnhof Berlin-Spandau ist bereits heute überlastet.
  • Die sogenannte "Hamburger Bahn"kann nur noch in einem sehr begrenztem Umfang zusätzlichen Verkehrsleistungen aufnehmen.
  • Die Länder Berlin und Brandenburg wollen das Angebot im Regionalverkehr verbessern und ausbauen.
  • Auch die DB Fernverkehr AG möchte das Bahnangebot perspektivisch ausweiten und damit den Takt verdichten.

Mögliche Lösungen

  • Einrichtung eines dichten, gleichmäßigen Taktverkehrs für alle Halte bis nach Nauen und eine schnelle Regional-Express-Verbindung.
  • Entzerrung des Fern- und Nahverkehrs und Vermeidung von gegenseitigen Behinderungen durch noch zu prüfende, unterschiedliche infrastrukturelle Maßnahmen.
  • Stärkung des Bahn-Regionalverkehrs ohne die S-Bahn-Option.
  • Stärkung des Bahn-Regionalverkehrs und S-Bahnverlängerung bis Albrechtshof.
  • Keine Veränderung des Bahn-Regionalverkehrs, dafür S-Bahn-Verlängerung bis Finkenkrug.
  • S-Bahn-Verlängerung bis Nauen und Reduzierung des Bahn-Regionalverkehrs.
  • Verschiedene Untervarianten aus den Kombinationen der oben genannten Varianten in Bezug auf Halte, Takte, S-Bahn und Bahn-Regionalverkehr.

Wo befinden wir uns?

Presse - West | SIGNAL v. Berliner Fahrgastverband vom 06.01.2019:
S3 nach Nauen und/oder Falkenseer Chaussee?
SIGNAL v. Berliner Fahrgastverband
SIGNAL v. Berliner Fahrgastverband
Presse - West | Märkische Allgemeine vom 27.10.2018:
VBB-Chefin Susanne Henckel im Interview: „Nauen hat eine hohe Priorität“
Susanne Henckel im Interview (Foto: VBB)
Susanne Henckel im Interview (Foto: VBB)
Presse - West | Märkische Allgemeine vom 16.4.2018:
SPD-Landesverband setzt auf eine S-Bahn-Verlängerung von Spandau nach Falkensee
S-Bahn Verlängerung von Berlin-Spandau nach Falkensee (Foto: VBB)
S-Bahn Verlängerung von Berlin-Spandau nach Falkensee (Foto: VBB)
Hintergrund i2030
Allgemein

Hintergrund

Nirgendwo in Deutschland steigen die Fahrgastzahlen im Stadt- und Regionalverkehr so stark wie in der Metropolregion Berlin-Brandenburg. Seit Jahren laufen Studien zu Entwicklungsperspektiven des Nahverkehrs.

Mehr