03.10.20 – TAG DER OFFENEN TÜR DER LANDESVERTRETUNGEN

Ortsteilfest: Schildower Adventsmarkt

Wie es Tradition ist, öffnen auch in diesem Jahr zum Tag der deutschen Einheit die sieben Landesvertretungen „in den Ministergärten“ am 3. Oktober zwischen 11 Uhr und 18 Uhr ihre Türen mit einem vielvältigen Veranstaltungsprogramm.

Brandenburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Rheinland-Pfalz, Saarland und Schleswig-Holstein stellen nicht nur ihre Arbeit vor, sondern werben auch mit einem kulturellem und kulinarischen Programm jeweils für ihr Land.

Der Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg (VBB) wird mit einem Stand bei der Landesvertretung von Brandenburg vor Ort sein und unter anderem über die Entwicklung in den i2030-Koridoren informieren.

Mehr Infos hier

30.09. – 15.12.20 – Ausstellung zu 100 Jahre (Groß)-Berlin

Ausstellung zu 100 Jahre (Groß-)Berlin

2020 wird (Groß-)Berlin 100 Jahre alt.
Eine Ausstellung blickt zurück, ein Ideenwettbewerb wird die Zukunft definieren.

In diesem Zusammenhang darf das Infrastrukturprojekt i2030 nicht fehlen.

Die Metropole ist eine Schöpfung des Massenverkehrs. Erst der Schienenschnellverkehr ermöglichte den Bau von Vororten. Die Metropole ist aber auch ein Exerzierfeld des autogerechten Städtebaus. Nach der Wiedervereinigung wurde ein radikal neues System der Bahnhöfe geschaffen. Zugleich wurde endlich das Jahrhundertprojekt einer Verbindung von Nord- und Südbahnhof verwirklicht. Eine umfassende Verkehrswende ist die Herausforderung für die kommenden Jahre.

Die Ausstellung kann man kostenfrei besuchen.

Infos unter: bb2020.de

20.09.20 – Potsdamer Umweltfest

Potsdams ökologische Erlebnismeile zum Infomieren und Ausprobieren

Am 20. September 2020 (10:00 – 18:00 Uhr) verwandeln engagierte Teilnehmer aus Potsdam und der Region den Volkspark schon zum 11. Mal in einen ökologischen Marktplatz rund um Klima- und Umweltschutz, nachhaltige Mobilität, Wohnen, Gesundheit und Ernährung.

Der Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg (VBB) wird mit einem Stand vor Ort sein und u.a. über die Entwicklungen der i2030-Projekte informieren.

weitere Infos hier

19. – 20.09.20 – Rosenthaler Herbst

47. Rosenthaler Herbst – 790 Jahre Rosenthal

Wegen der Corona-Krise hat der Vorstand am 8. Juni 2020 beschlossen, den 47. Rosenthaler Herbst vom 19. bis 20. September 2020 so zu organisieren, dass er mit den Abstands- und Hygiene-Regeln, die derzeit gelten, zu vereinbaren ist. Praktisch bedeutet das, dass es keinen Festumzug und kein zugkräftiges musikalisches Bühnenprogramm geben wird. Gemeinsam mit der Laubinger Event GmbH soll die Festmeile zum Essen und Trinken einladen. Es soll aber nicht so eng werden, dass die Abstandsgebote nicht mehr eingehalten werden können. Also eine eher besinnliche Veranstaltung. 

Die Niederbarnimer Eisenbahn AG wird mit einem Stand vor Ort sein und u.a. über die Entwicklungen zur Reaktivierung der Stammstrecke der Heidekrautbahn informieren.

weitere Infos hier